MENSCH TELEMANN

Persönliches Rendezvous

Wer den Namen Georg Philipp Telemann hört, denkt wahrscheinlich sofort an Musik, an viel Musik, aber seltener an die außerordentlich hohe Qualität dieser Musik. Telemann hatte ein untrügliches Gespür dafür, jedes Instrument mit Kompositionen zu bedienen, die sowohl den technischen Besonderheiten als auch dem Charakter des Instruments gerecht werden. Dabei überrascht es nicht sonderlich, dass seine Werke in der Besetzung Traversflöte, Gambe und Cembalo "mehrentheils nach Franckreich riechen", wo diese Instrumente wegen ihrer Eleganz und Sinnlichkeit zu Telemanns Lebzeiten zu den beliebtesten überhaupt zählten. Unser musikalisches Programm umfasst daher neben den Werken von Telemann auch Werke von französischen Zeitgenossen und eine Sonate Händels, mit dem Telemann eine lange Freundschaft verband. Eingebettet in das musikalische Programm präsentiert der Sprecher auch die unterschiedlichen Porträts des Menschen Telemann mit seinen unterschiedlichen Gesichtern: Künstler, Verleger, Manager, Netzwerker, Blumenfreund, Familienvater! Mit Auszügen aus seinen Autobiographien und seiner umfangreichen Korrespondenz sowie aus Literaturquellen werden die Konturen seiner vielseitigen Persönlichkeit skizziert und mit Anekdoten und Zitaten illustriert.

Machen Sie Bekanntschaft mit dem Menschen und Musiker Georg Philipp Telemann bei einem sehr persönlichen Rendezvous!*


*Das Konzert dauert ca. 75 Minuten ohne Pause (davon 5 Porträts à 5 Minuten). Die Auswahl der Porträts kann je nach Aufführungsort und/oder auch auf besonderen Wunsch verändert werden mit einem speziellen Fokus, wie z.B. Rendezvous mit dem Geschäftsmann Telemann oder Rendezvous mit Telemann in Sachsen.

Konzertprogramm "Mensch Telemann"

G.Ph. Telemann (1681 - 1767)

 

 

Triosonate a-moll, TWV 42:a7

für Flöte, Viola da gamba und Basso continuo

Andante, Allegro, Adagio, Allegro

G. Fr. Händel (1685 - 1759)

 

 

Triosonate h-moll op. 2/1

für Flöte, Viola da gamba und Basso continuo

Andante, Allegro ma non troppo, Largo, Allegro

J.-Ph. Rameau (1683-1764)

 

 

Troisième Concert aus: Pièces de clavecin en concerts

für Cembalo, Flöte und Viola da gamba

La Poplinière, La Timide, Premier & deuxième Tambourin

G.Ph. Telemann (1681 - 1767)

 

 

Triosonate h-moll, TWV 42:h4

für Flöte, Viola da gamba und Basso continuo

Largo, Vivace

G.Ph. Telemann (1681 - 1767)

 

 

Trio e-moll aus: Tafelmusik

für Flöte, Viola da gamba und Basso continuo

Affetuoso, Allegro

J.M. Leclair l'ainé (1697 - 1764)

 

Chaconne aus: Deuxième Récréation op. 8

für Flöte, Viola da gamba und Basso continuo